fbpx
  • Coconut & honey body scrub

Körperpeeling mit Kokosöl und Honig

Letztes Mal haben wir euch gezeigt, wie man mit Honig eine Gesichtsmaske selber herstellt. Honig kann aber sehr vielfältig für die Hautpflege verwendet werden. Aufgrund seiner milden Wirkung ist Honig für fast alle Hauttypen geeignet. Honig hat nicht nur eine reinigende Wirkung für die Haut, er öffnet auch die Poren und spendet Feuchtigkeit. Heute zeigen wir euch wie ihr mit Honig und Kokosöl ein natürliches Peeling selber machen könnt.

 

Peelings haben einen reinigenden Effekt für die Haut. Sie entfernen abgestorbene Hautzellen der obersten Hautschicht und durch die massierende Bewegung auf der Haut wird die Durchblutung des Körpers angeregt. In vielen konventionellen Peelingprodukten steckt aber leider oft Mikroplastik, Konservierungsmittel und chemische Zusätze. Kosmetikprodukte selbermachen ist nicht nur gut für die Umwelt, du kannst auch die Zutaten selbst bestimmen und nur das aussuchen, was auch wirklich zu deinem Hauttyp passt.

Für dieses Peeling braucht ihr

2-3 EL Kokosöl

1 EL Frombee Honig

1 EL frische Zitronensaft

2-3 EL  Zucker (geht auch mit Salz, naschen macht dann aber keinen Spaß mehr 😉 )

Optional: 1 EL Gesichtsöl wie Mandelöl, Traubenkernöl oder Arganöl

kokos honig peeling scrub body wohltuend pflegend mandeln

Schritte

1. Wenn das Kokosöl zu fest ist, kurz im Wasserbad schmelzen lassen, bis es immer noch eine cremige Konsistenz hat

2. Zucker, Honig und ggf. die anderen Öle dazugeben

3. Zutaten gut miteinander verrühren und in einen verschließbaren Behälter (z.B. ein leeres Honigglas) füllen.

4.Zur Anwendung das Peeling löffelweise aus dem Glas entnehmen und mit kreisenden Bewegung auf die feuchte Haut auftragen und verteilen

5. Mit lauwarmem Wasser in der Dusche abspülen.

TIPP:
Peelings solltest du nicht jeden Tag benutzen, 1-2 Mal die Woche reicht vollkommen aus!

Übrigens:

  • Falls notwendig die Haut nach dem Peeling mit etwas Öl, Creme oder Aloe Vera Gel beruhigen
  • Ein Peeling aus Zucker und Öl ist geruchsneutral. Du kannst natürlich dazu ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen. Lavendel-, Zitrone- und Basilikumöl passen am besten dazu. Weniger ist dabei jedoch mehr, ätherische Öle können bei empfindlicher Haut schnell zu Reizungen führen
  • Anstatt Zucker (oder Salz) kannst du auch Kaffeesatz als Schrubb-Mittel benutzen
  • Das Peeling innerhalb von 1-2 Wochen aufbrauchen

From nature to you!

Tut eurer Haut etwas Gutes mit Frombee Honig!

Alles auf einen Blick

Alle Zutaten zusammenrühren und auf die feuchte Haut auftragen. Das Gemisch sanft einmassieren, abduschen. Fertig.

zurück zur Übersicht