fbpx
  • Bee’s Knees


Honig-Gin Cocktail


Es gibt nichts Schöneres als abends nach der Arbeit mit Freunden das Wochenende mit einem Cocktail einzuläuten.  Honig ist das optimale Ersatz-Süßungsmittel für Zucker-Sirup in Cocktails. Heute zeigen wir euch wie man den klassischen Honig-Gin Cocktail mit den Namen Bee’s Knees (Bienenknie) ganz einfach selber shaken kann.

 


Man vermutet, dass Bee’s Knees während der Prohibitionszeit in Amerika entstanden ist, als der Gin zu Hause illegal hergestellt wurde und die Qualität des Gins „bescheiden“ war. Der Gin wurde damals mit Zucker oder Honig zusammengemischt, um den bitteren Geschmack erträglich zu machen. Der Zitronensaft gibt dem Cocktail eine erfrischende Note und ein balanciertes Aroma. 

Im Gegensatz zu damals brauchen wir heute glücklicherweise keinen Honig mehr, um den Gin genießbar zu machen aber Gin ist viel abwechslungsreicher zu genießen als nur im Gin Tonic 🙂 Probiert’s aus!


Zutaten

40 ml Gin eurer Wahl

3 TL Frombee Orangenblütenhonig 

20 ml frische Zitronensaft 

Evtl. Rosmarin oder Basilikum zum Garnieren

Schritte: 

1. Honig und Zitronensaft in den Shaker geben und rühren bis sich der Honig auflöst.

2. Gin und Eis in den Shaker hinzugeben.

3. 30 Sekunden kräftig shaken und in ein Cocktail-Glas abseihen.

4. Mit einer gedrehten Zitronenschale oder -scheibe das Glas garnieren und den Cocktail genießen.

 

Frombee bees knees Getränk Honig Gin

Frombee Orangenblütenhonig

Tipps

1. Jeder Honig schmeckt anders und ist mehr oder weniger süß. Wenn du ein etwas kräftigeres Aroma magst, versuch es doch mal mit unserem Frombee Waldhonig oder Frombee Manuka Honig.

2. Um den Honig einfacher im Shaker zu verrühren, kannst du auch einen Honigsirup machen. Den zähflüssigen Honig 1:1 mit warmem Wasser verrühren und vor dem Mixen abkühlen lassen. Einerseits lässt sich Honigsirup besser mixen, anderseits ist der Cocktail dann weniger süß, falls du es etwas herber magst.


Je nach Lust und Laune kannst du auch ca. 20 ml Orangensaft, Rosmarin oder Basilikumblätter in deinen Cocktail mixen.

Wusstet Ihr?

Die englische Redewendung „Bee’s Knees“ kam aus dem 20. Jahrhundert und bedeutet „das Allerbeste“. Die Bienen sammeln an ihren Hinterbeinen den Pollen, von dem sie sich ernähren. Daher sind die Knie der Bienen der Ort, an dem die besten Sachen zu finden sind.

From nature to you!

Verleiht eurer Longdrink-Kreation eine besondere Note mit einem aromatischen Honig!

Alles auf einen Blick

Verwandelt euren Cocktail in ein besonderes Geschmackserlebnis mit Gin, Zitronensaft und Frombee Orangenblütenhonig. Probiert unterschiedliche Honige aus, denn jede Honigsorte zaubert unterschiedliche Aromata.


zurück zur Übersicht