fbpx
  • Flammkuchen mit Ziegenkäse und Honig

Flammkuchen mit Ziegenkäse und
Honig

Seid ihr Fans von Flammkuchen, genauso wie wir? Die Elsässer Variante mit Schinken und Speck ist mittlerweile schon ein Klassiker und überall zu finden. Aber wusstet ihr, dass man Flammkuchen mit vielen verschiedenen Zutaten kombinieren kann?

Flammkuchen, kann man in vielen verschiedenen Varianten zubereiten. Räucherlachs zum Beispiel schmeckt super, aber auch vegetarische Varianten wie die, die wir euch jetzt vorstellen möchten: Flammkuchen mit Ziegenkäse und Honig!!

Und so geht’s

Für den Teig (4-5 Portionen):

300g Mehl
3 EL Öl
1 TL Zucker
1/4 Würfel frische Hefe (ca. 10g)
Salz

Wenn euch die Zeit fehlt oder ihr einfachen keinen Hefeteig selber machen möchtet, könnt ihr alternativ auch fertigen Flammkuchenteig im Supermarkt kaufen!

Für den Belag:

200g Crème Fraiche
200g Ziegenkäserolle
1 Zweig Rosmarin
Salz
Pfeffer
1 EL Frombee Waldhonig

Schritte:

1. Die Hefe zerkleinern und den Teelöffel dazugeben. Beides so lange vermischen, bis die Hefe flüssig wird.

2. Für den Teig das Mehl mit dem Öl, der Hefe, 150ml lauwarmen Wasser und einer Prise Salz mit den Händen so lange durchkneten,
bis der Teig eine geschmeidige Konsistenz hat. Je nachdem, ob der Teig zu trocken oder feucht wirkt, gib ein bisschen mehr Öl oder Mehl dazu

3. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt für ca. 45 Minuten gehen lassen. In der Zeit sollte der Zeig ordentlich an Volumen gewonnen haben

4. In der Zwischenzeit die Rolle Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden

5. Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken und mit Creme Fraiche verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

6. Ofen auf 200 Grad (Umluft) vorheizen

7. Den Hefeteig halbieren und auf einer bemehlten Oberfläche so dünn wie möglich ausrollen

8. Die Rosmarin Creme Fraiche darauf verstreichen und Ziegenkäse gleichmäßig verteilen

9. Im Ofen bei 10-15 Minuten backen

10. Leicht abkühlen lassen und Honig über dem Flammkuchen verteilen

Frombee Waldhonig
Flammkuchen mit Honig und Ziegenkäse frombee

TIPP:
Wenn ihr den Teig mit einem Pfannenwender leicht anhebt und sich der Boden nicht mehr biegt, heißt das meistens, dass der Boden gut und knusprig ist!

Übrigens:

Für die Süßmäuler unter euch, könnt ihr zum Nachtisch einen Flammkuchen mit Apfel und Honig machen. Das geht so:

  • etwas Zucker zur Crème Fraiche geben
  • Apfel entkernen, in dünne Scheiben schneiden und auf dem Flammkuchen verteilen
  • Ebenfalls 10-15 Minuten bei 200 Grad Umluft backen und danach den Frombee Orangenblütenhonig dazu geben. Super lecker!

Wir hoffen das Rezept gefällt euch! Gibt uns gerne euer Feedback in den Kommentaren.

From nature to you!

Ein hochwertiger Honig verleiht dem Rezept einen tollen Geschmack und eine natürliche Süße!

Grundsätzlich ist dieses Rezepte sehr variabel und läd zum nachmachen und ausprobieren ein! Lasst uns gerne wissen, was euer lieblings Flammkuchen-Rezept ist.

Wir hoffen das Rezept gefällt euch und regt eure Kreativität für eine leckere Mahlzeit mit Honig an! Gebt uns gerne euer Feedback in die Kommentare! Guten Appetit!

Alles auf einen Blick

Knuspriger Teig und leckerer Frombee Honig in Verbindung mit warmen Ziegenkäse. Eine himmlische Kombination!

zurück zur Übersicht