fbpx
  • Erfrischend grüner Smoothie

Detox Smoothie mit Orangenblütenhonig

Habt ihr schon mal über eine Detox-Kur nachgedacht? Dazu zählt neben viel Sport und Flüssigkeitszufuhr auch eine besonders gesunde Ernährung. Heute möchten wir euch ein Rezept für einen selbstgemachten Detox Smoothie mit Orangeblütenhonig zeigen, der richtig belebend wirkt!

 

Smoothies sind die leckere und einfache Variante eine ordentliche Portion Obst und Gemüse zu sich zu nehmen. Vor allem seitdem grüne Smoothies salonfähig sind lassen sich neben fruchtig-süßen Kombinationen auch echte Gesundheits-Booster zaubern.

Und so geht’s

Zutaten für 1 Detox Smoothie

50g Blattspinat

50 Blaubeeren

1 grünen Apfel

1 Stange Staudensellerie

½ Gurke

1 TL Frombee Orangenblütenhonig

Frische Minze

Eiswürfel

Schritte:

  • Spinat, Blaubeeren, Apfel, Sellerie und Gurke abwaschen und abtrocknen
  • Apfel, Gurke und die Selleriestange klein schneiden
  • Alles in einen Mixer mit ca. 100ml Wasser geben und gut durchmixen

Je nach Präferenz könnt ihr die Konsistenz mit ein bisschen mehr Wasser noch verdünnen.

Frombee Orangenblütenhonig
Smoothie grün honig frombee detox healthy

TIPP:
Ein kleines Stück Ingwer gibt dem Smoothie einen würzig-scharfen Kick und zeitgleich den extra Gesundheits-Boost.

Übrigens:

Dieses Rezept beinhaltet verhältnismäßig viele frisch-herbe Zutaten. Das ist vielleicht nicht jedermanns Sache. Das Gute ist aber, dass ihr so ziemlich alles verwenden könnt. Hier eine kleine Zutatenliste für eure Inspiration:

  • Zitrusfrüchte wie Zitronen, Limetten, Orangen oder Grapefruits dienen als Vitaminlieferanten
  • Obst wie z.B. Äpfel, Birnen oder tropische Früchte wie Mango oder Papaya geben dem Detox Smoothie eine fruchtige Süße
  • Beeren wie z.B. Himbeeren oder Blaubeeren sind erstklassige Lieferanten von Antioxidantien
  • Salate wie z.B. Feldsalat, Spinat oder bittere Salatsorten wie Chicorée und Radicchio regen die Leber an
  • Kräuter wie z.B. Petersilie, Thymian oder Rosmarin für eine besondere Note
  • Gewürze wie z.B. Chili, Cayennepfeffer, Curry oder auch Ingwer regen Stoffwechsel und Verdauung an
  • Honig z.B. Orangenblütenhonig oder Manuka Honig für eine natürliche Süße, Enzyme und Mineralstoffe

Wer wirklich alles geben möchte, kann auch noch Algen (z.B. Spirulina) dazugeben.

From nature to you!

Ein hochwertiger Honig verleiht dem Smoothie nicht nur einen tollen Geschmack, sondern zusätzlich auch gesunden Nährwert!

Alles auf einen Blick

Egal welche Kombination ihr auswählt, wir garantieren euch, dass ihr euch innerhalb kürzester Zeit frischer und energiegeladener fühlt! Also Mixer an und los!

zurück zur Übersicht