fbpx
  • Blaubeer-Muffins mit Honig

Die gesunde Muffin-Alternative zum selbermachen

Blaubeer-Muffins sind mittlerweile ein echter Klassiker geworden! Ideal zum mitbringen bei Einladungen oder einfach zum selber naschen. Häufig enthalten jedoch Rezepte oder die fertigen Muffins vom Bäcker raffinierten Zucker. Das muss aber nicht sein! Wir zeigen euch, wie ihr super leckere, saftige und gesunde Blaubeer-Muffins ganz einfach selber backen könnt.

 

Muffins sind ähnlich wie Pfannkuchen oder Porridge in unendlich vielen Varianten zuzubereiten. Sowohl süß als auch herzhaft schmecken die kleinen Küchlein. Das hier ist ein Rezept, das ihr als Grundrezept für diverse Varianten von Muffins verwenden könnt.

Und so geht’s

Für 12 gesunde Blaubeer-Muffins braucht ihr:  

 

200g Vollkornmehl 

200g Blaubeeren frisch oder gefroren 

250g fettarmen Joghurt 

120g Frombee Orangenblütenhonig  

75ml pflanzliches Speiseöl (Rapsöl, Sonnenblumenöl oder Kokosnussöl) 

2 Eier  

1 Päckchen Backpulver  

½ Teelöffel Zimt  

1 Prise Salz  

 

Zubehör  

Muffin Papierförmchen  

Schritte:  

1. Mehl, Backpulver und Zimt in einer großen Schüssel vermengen.

2. In einer zweiten Schüssel Speiseöl und Honig miteinander vermengen. Eier unterschlagen und anschließend den Joghurt hinzugeben.

3. Die flüssige Masse dann zu der Mehlmischung geben und mit einem Mixer auf der niedrigsten Stufe zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.  

4. Die Blaubeeren mit einem Löffel unterheben.

5. Den Teig dann auf die 12 Formen gleichmäßig verteilen.

6. In dem vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen, bis die Muffins goldbraun sind. Im Anschluss vollständig abkühlenlassen.

Frombee Orangenblütenhonig
blaubeer muffins honig frombee orangenblüten

Alles auf einen Blick

Eine gesunde Variante eines wahren Klassikers. Abgewandelt mit nahrhaften Zutaten wie zum Beispiel Honig und Vollkornmehl.

Probiert es einfach mal aus und reicht euren Freunden und Gästen ein Nachtisch für das gute Gewissen.

Wieso sind die so lecker und trotzdem gesünder als herkömmliche Muffins?

Das hat zwei Gründe:

  • Erstens ist Vollkornmehl reicher an Mineralstoffen als normales Weizenmehl und es hält den Insulinspiegel auf einem konstanteren Level. Weitere Vorteile von Vollkornmehl haben wir in diesem Rezept beschrieben. Schaut doch mal nach.
  • Zweitens haben die Muffins durch den leckeren Honig eine natürliche Süße und insgesamt einen etwas niedrigen Zuckergehalt.
    Ihr könnt also mit gutem Gewissen eure selbstgemachten Blaubeer-Muffins genießen 😉
    …Viel Spaß beim nachmachen!

TIPP:
In einer luftdichten Tupperdose lassen sich die gesunden Blaubeer-Muffins ca. 2 bis 3 Tage halten, wenn sie bis dahin noch nicht aufgegessen wurden ;).

From nature to you!

Frombee Honig als natürliche Süße – verleiht euren Muffins den letzten Schliff!

zurück zur Übersicht