fbpx
  • Kerzen zum Dahinschmelzen

Bunte Kerzen aus Bienenwachs selber färben!

Wenn Du bei diesem Wetter genauso wie wir auch viel lieber Zuhause bleibst und Dich mit einer Tasse Tee und Deiner Lieblingsdecke auf das Sofa kuschelst, dann ist diese DIY-Anleitung genau das Richtige für Dich. Lasse Deiner Kreativität freien Lauf und gestalte Kerzen ganz nach Deiner Farbwahl. Es macht super viel Spaß und schafft ein ganz besonderes Flair in deinem Zuhause!

Unsere Bienenwachspastillen aus ökologischer und nachhaltiger Bienenhaltung sind ideal für DIY-Projekte wie dieses. Da sie dem höchsten Qualitätsstandard für Wachs entsprechen, haben sie sehr gute Verarbeitungseigenschaften und sind zu 100% rein! Der natürliche blumig-süßliche, angenehme Geruch verpasst dem Ganzen noch den Extra-Kick und bringt Dir die Natur direkt in dein Zuhause.

Was brauchst Du?

  • Kerzen (jeglicher Farbe) zum Dippen
  • Frombee Bienenwachspastillen zum Einschmelzen
  • Wachsmalstifte (auf Bienenwachsbasis) oder Wachsfarben
  • Alte Gläser (schmal und hoch ist optimal)
  • Topf & Herd
  • Altes Geschirrtuch, ersatzweise Küchenrolle

So funktioniert’s:

  1. Wasser im Topf für ein Wasserbad erhitzen. Die Bienenwachspastillen in die Gläser füllen und warten, bis sie sich in klares Wachs verflüssigt haben. Ab und zu mit einem Holzstäbchen umrühren.
  2. Von den Wachsmalstiften kleine Stückchen abschneiden. Je mehr Stückchen, desto kräftiger und deckender die Farbe. Die Stückchen in das warme Wachs geben, umrühren und vollständig darin schmelzen.
  3. Nun können die neuen Kerzen hineingedippt werden. Dafür die Kerze einmal kurz in das Wachs-Glas halten, rausziehen und an der Luft trocknen lassen (geht ruck zuck).
  4. Wenn das Wachs getrocknet ist, können die gedippten Kerzen zum vollständigen Aushärten auf ein Geschirrtuch gelegt werden.